Music from the EDGE OF DARKNESS

Juni 24, 2019 fmj 0

Nun hat es sogar Gelegenheitsfilmkomponist John Corigliano erwischt: sein Score zu Edge Of Darkness wurde ersetzt. Wie man hört, liefen seinerzeit die Testvorführungen schlecht, weshalb „größere“ Änderungen am Film selbst vorgenommen wurden. Scheinbar schien es den Produzenten in diesem Zuge logischer zu sein, den Komponisten auch gleich zu ersetzen, anstatt Corigliano seine Musik anpassen zu lassen.

The Quinn Martin Collection Vol. 1

Juni 23, 2019 fmj 0

Die Musik spricht für sich und zeigt auf, wie hochkarätig Fernsehmusik selbst dann sein kann, wenn sie für kleine und wenig Erfolg versprechende Produktionen geschrieben wird. Dafür sorgen sowohl die Top-Leute ihrer Zeit wie auch deren Kollegen aus der zweiten Garde sowie aufstrebende Jungkomponisten.

Dumbo (2019)

Juni 21, 2019 fmj 0

Die Hauptattraktion der Filmmusik für DUMBO ist «Dumbo’s Theme» geworden. Damit dieses Thema richtig ins Ohr geht, muss man es sich zwar ein paar Mal anhören, nicht zuletzt, weil Passagen hieraus immer mal wieder in frühere Elfman-Arbeiten abdriften lassen.

Celebrating John Williams

Juni 16, 2019 fmj 0

Der Anlass für diese jüngste «Best of»-Veröffentlichung brachte das 100-Jahre-Jubiläum des renommierten Los Angeles Philharmonic mit sich. Wie dem Booklet-Text von Jon Burlingame entnommen werden kann, hat John Williams bereits 1958/59 als Pianist mit dem Los Angeles Philharmonic zusammen in der Hollywood Bowl gespielt.

Dark Phoenix

Juni 14, 2019 fmj 0

Hans Zimmer ist zurück mit neuer Filmmusik! Nicht, dass es um den Hollywood-Tausendsassa jemals ruhig gewesen wäre, doch machte er in den letzten Jahren mehr mit seinen weltweiten Konzerttourneen als mit Solo-Arbeiten im Filmmusikbereich von sich Reden.

Tron: Legacy

Juni 12, 2019 fmj 0

Das vorliegende Album wurde in zwei Versionen herausgegeben. Die Special Edition – Version dürfte sich an Daft Punk – Liebhaber richten, orientieren sich die Bonus Tracks doch sehr an die musikalische Vergangenheit der Formation. So kann man sich als Filmmusik-Hörer mit der regulären Version zufriedengeben.

Hunter Killer

Juni 10, 2019 fmj 0

Wirklich melodisch geht es nicht zu – eher genau das Gegenteil. Morris liefert einen nervösen und bisweilen resoluten Suspense-Score ab, um dem Film Tempo und Stimmung zu verleihen. Wer auf narratives Orchesterscoring steht, der dürfte schwerlich Zugang finden. Tatsächlich sollte man der Musik Zeit lassen bis sie ihre Stärken ausspielen kann.