Die unabhängige Filmmusikseite!

Start DVDs DVD: Mr. Turner
Print
DVD Rezensionen

MR. TURNER

R: Mike Leigh

D: Timothy Spall, Dorothy Atkinson, Paul Jesson u.a.

Musik: Gary Yershon

Verleih: Fox



J.M.W. Turner gilt als einer der aufregendsten englischen Maler seiner Zeit (1775-1851), dessen spätere Werke Impressionisten wie Monet beeinflussten. Turner, der in den Genuss kam nicht von seinem Beruf leben zu müssen, führte in der Tat das Leben eines Künstlers. Seine gegen aussen verschlossene Lebensweise, sein Anecken in der Gesellschaft als mürrischer Zeitgenosse und nicht zuletzt seine Art zu malen machten ihn nebst seinen Gemälden berühmt-berüchtigt.

In seinem Film fasst Mike Leigh (
Vera Drake, Topsy-Turvy), inzwischen 75 Jahre alt, die letzten 25 Jahre im Leben des Exzentrikers zusammen und hat ein wunderbares, intensives Porträt des Malers geschaffen. Exzellent besetzt und gespielt, allen voran glänzt Timothy Spall (Sweeney Todd; und als Wormtail in den Harry Potter Filmen) in der Rolle des Mr. Turner, eindrucksvoll fotografiert von Dick Pope (The Illusionist und diverse Leigh Filme), mit Verve inszeniert. Beeindruckend, manchmal rabiat, ein Film mit Nachhaltigkeit.

Eine dicke Überraschung war ohne Zweifel die Oscarnomination für Gary Yershons Musik, die von Andi Süess hier beschrieben wird. Fast so wie Turner in seinen Spätwerken (und wohl besten Gemälden) in erster Linie auf Licht und Atmosphäre setzt, ist es Yershon ein Anliegen die Stimmung der Werke des Malers einzufangen, denn als den Film mit Musik aus der Ära Turners zu untermalen. Mit Kenntnis des Films funktioniert der kurze, oft experimentelle Score auf CD um einiges besser.

Auf der DVD gibt es leider keinerlei Bonus- oder Hintergrundmaterial. Wer also auf deleted scenes und Infos nicht verzichten möchte, der muss sich in England umschauen, wo eine 2-Disc Special Edition veröffentlicht wurde.

 
Bewertungen

Film:

Musik im Film
Extras:

 
phb
, 16.3.2015

 


 
Template by Ahadesign Powered by Joomla!