Die unabhängige Filmmusikseite!

Start DVDs DVD: Skyfall
Print
DVD Rezensionen

SKYFALL

R: Sam Mendes

D: Daniel Craig, Judi Dench, Javier Bardem u.a.

Musik: Thomas Newman

Verleih: Fox

 

 

 

 

Bond ist tot. Natürlich nicht. Gerade rechtzeitig taucht er wieder auf um M von einem einstigen Agentenzögling... zu retten. Sam Mendes als Actionregisseur, geht das? Ja, geht! In der Tat ist Skyfall ein ganz flotter, spannender und toll gemachter 007 Streifen. Auf alle Fälle um Längen besser als der letzte unseres Halbschweizers Marc Foster – somit ist die Franchise wieder gerettet. Für mich jedenfalls.

Okay, Mendes tappt in die ein oder andere Falle, aus der sich ein anderer Drehbuchschreiber und Regisseur wieder raushieven muss: Der neue Nerd-Q zum Beispiel. Natürlich trägt er Hornbrille und ist ein Computergenie. Hallo Klischee! Verfechter des neuen Q werden entgegnen, dass 007 sowieso von hinten bis vorne aus Klischees besteht.

Auf der druchaus üppigen Plusseite, nebst Mendes' starker Hand, kommt Daniel Craig zu stehen, der die gelungene Mischung aus tödlicher Waffe und schwarzem Humor aus Casino Royale wieder gefunden hat. Dann Ralph Fiennes als neuer M (hübsche Überraschung). Javier Bardem gibt den besten Bond-Bösewicht seit langer, langer Zeit. Klasse gespielt vom Spanier! Ausserdem sieht man Bonds Elternhaus in den schottischen Highlands, ein richtiger Highpoint. Und: Moneypenny is back!!!

Auf der „Nase rümpfen Seite“ ist die melodramatische M-Sache. Jou, wir wussten es, Judi Dench wird nicht für immer M sein können, immerhin übernahm sie die Rolle während eines Zeitraums von 17 Jahren und ist diverse Male dem ein und anderen Anschlag nur knapp entgangen. Ein Abgang à la Q in The World is not Enough wäre glücklicher gewesen.

So oder so, man darf sicher gespannt sein auf das nächste Bond-Abenteuer, das definitiv kommen wird. Skyfall ist, infaltionsbereinigt, nach Thunderball der erfolgreichste Bond überhaupt. Und weltweit eingespielte 1,1 Milliarden Dollar sprechen eine deutliche Sprache.



Newman und Bond
Es war schon bald zu lesen: Im Film kommt die Musik deutlich besser weg als auf CD (zur Rezension). Das liegt vielleicht auch daran, dass Newman die Chance hatte gegen Ende des Films Passagen aus dem famosen Titelsong „Skyfall“ zu zitieren. David Arnold übrigens bleibt der Bondreihe auch in Skyfall erhalten, denn wie er auf Twitter vermelden liess, wurden Teile aus Casino Royale für Skyfall lizensiert. Vielleicht sind das gar die „bondigsten“ Momente im Film? Diese jedenfalls sind, ob nun Newman oder Arnold, nebst dem von Adele gesungenen Titelsong (vor kurzem ausgezeichnet mit einem Oscar und somit der erste Bondsong, der den Oscar gewinnen konnte) die musikalischen Höhepunkte. Die reinen Actionsachen sind, auch im Film, einfach zu sehr 08/15.

 
Bewertungen

Film:

Musik im Film
1/2
Extras:
1/2
Technisch: 
 Bild:
 Ton: 

 
phb
, 3.3.2013

 


 
Template by Ahadesign Powered by Joomla!