Human Target – Season 1

TV Scores, insbesondere aktuelle, sind so ´ne Sache. Entweder sie gefallen einem, oder eben überhaupt nicht. Bear McCreary, der auch schon eine Weile in dem Bereich tätig ist und die Musik zu TV Shows wie Battlestar Galactica, Terminator – The Sarah Connor Chronicles, Eureka und anderen komponiert hat, war 2010 mit der Vertonung der ersten Season von Human Target beauftragt. Eingespielt mit Orchester und in dieser Präsentation hier über drei Stunden lang, bietet La-La-Land eine abwechslungsreiche, sicher aber eher actionlastige musikalische Sammlung. Für mich ist die Stimmung irgendwo zwischen David Arnolds James Bond und Craig Safans Remo Williams zu suchen. Generell kommt die Serie, obschon 2010 hergestellt, musikalisch wie ein 1980er Score daher.

McCreary setzt sein Hauptthema (auf der dritten CD übrigens in einer alternativen Fassung vorzufinden, welche markant vom verwendeten Thema abweicht) gekonnt ein, in der Orchestrierung greift er vermehrt auf French Horns und weiteres Blech, viel Perkussion, und Streicher zurück. Etwas unglücklich eher das Sequencing, welches von Episode zu Episode hin- und herhüpft, aber das kann man ja ohne Probleme richtig programmieren.

Solide, unterhaltsame TV-Kost, die mir gut gefallen hat. Ob es gerade drei CDs gebraucht hätte, sei mal dahingestellt, sicher ist aber, dass die CD Box kommt (in der Schweiz zumindest) günstiger zustehen kommt, als wenn man die Downloadversion (welche einer Doppel CD entspricht) kauft. Wieso dem auch immer so ist?

Das beiliegende Booklet enthält mehrere Kommentare vom Komponisten, Hauptdarstellern und Produzenten, ist gut bebildert (inklusive Bilder von der Einspielung) und bildet eine gute Abrundung dieses Sets.

Steve, 21.11.2010

 

HUMAN TARGET

Season One

Bear McCreary

LaLaLand

3 CDs
204 Min. / 63 Tracks

Limitiert auf 2000 Stk.

 

 

 

Kommentar hinterlassen

Schreib einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*